Neuigkeiten 11.02.2019
Puh, das Jahr hat ereignisreich begonnen und wir wissen nicht, wo uns der Kopf steht.

Seit den letzten Neuigkeiten im Januar hat sich viel getan.

Wir bekommen täglich neue Notfälle und können nicht mehr reagieren, weil wir zu wenig kompetente Pflegestellen haben und zu wenig Geld, um diese Rettungen zu finanzieren.

Aber nun zu den Neuigkeiten:

Gucci

Gucci die Tochter von Florence ist nun auch in Deutschland angekommen. Wir konnten die Sabine K. dafür gewinnen, Ihr eine Pflegestelle anzubieten. Gucci ist ja so gar nicht Shar Pei, sie sieht einfach nicht mal ein bisschen nach Pei aus und doch wissen wir es ja, sie ist ja die Tochter von Florence und wenn wir das nicht sicher wüßten, wäre es anzuzweifeln.

Auf jeden Fall ist Gucci da uns die Vergesellschaftung mit Bayami, dem Ridgeback-Rüden hat wunderbar geklappt. Auch mit der Tochter von Sabine kommt sie gut aus. Es ist erst zwei Tage und noch ganz neu. Ich werde nachher ein Album für die süsse Maus erstellen.

Fiona

Fiona, die Mixdame die zusammen mit Chulo in Spanien noch in einer Pension weilte, ist auch in Deutschland angekommen. Fiona ist eine super witzige süsse Maus, aber noch sehr ängstlich. Sie ist in den besten Händen bei Anja K. und Mama Käpplinger. Wir freuen uns, dass wir wieder eine Hündin zu Euch geben durften, die nun lernt, dass sie keine Angst haben muss.

Chulo

Chulo, der uns immer als schwierig und wenig verträglich und etwas sonderbar geschildert wurde, ist bei Marleen H. angekommen. Was heisst angekommen, Marleen ist 3 Stunden mit ihrem Mann zusammen gefahren und hat Chulo abgeholt. Chulo hat seine eigene Seite, die von Marleen gepflegt wird. Ich danke nochmals dafür. Chulo sucht ein Zuhause, er darf nun mal ankommen und Marleen kann sicher bald sagen, wie er sich macht und wie sie einschätzt, wohin er kann. Wer diesen wunderschönen Buben adoptieren will, bitte Kontakt mit uns aufnehmen.

Chulo noch in der Hundepension

Josie

Josie im Tierheim Schoppen. Was für ein Aufsehen für sie und wir haben sie gerettet. Es gab eine Interessentin, die dann zugunsten eines anderen Nothundes entschieden hat. Josie sitzt da in Schoppen und wartet auf ein Zuhause. Sie ist eine ängstliche zurückhaltende Hündin, die sicher gerne zu einem souveränden Hund kann.

Bitte lasst uns hier nicht hängen, das Tierheim Schoppen war nur eine Überganslösung und nun gibt es auf einmal keinen einzigen Interessenten mehr für die Maus.

Jahreshauptversammlung

am 11.05. in Monschau ist die Jahreshauptversammlung. Bitte kommt zur Versammlung, es ist wichtig, um die Belange des Vereins zu klären. Es gibt in und um Monschau schöne Hotels und man kann das Wochenende dort wunderbar verbringen. Ausserdem können wir uns alle treffen, das ist doch auch klasse.

Auffangstation

Nach wie vor ist Karin dran, geeignete Objekte für die geplante Auffangstation zu suchen. Leider fallen diese Objekte nicht vom Himmel. Es ist alles sehr schleppend und auch nicht zufriedenstellend.

So mehr gibt’s gerade nicht. Bitte habt Nachsehen mit uns, wenn wir nicht in der Sekunde auf PN antworten können, es ist sehr viel und ich habe eine fiese Grippe und Karin hängt mit allem alleine da. Wir sind immer am Ball, auch wenn wir es nicht immer gleich schreiben.

Bleibt gesund

die Heidi